Mahnmal

Neujahrsgrüße von der Wut-Palette

Wo’s nur ums Geld geht… Nachdem die bayerische Staatsanwaltschaft die Klimakleber schon als „kriminelle Vereinigung“ bespitzelt, wird es den deutschen Bauern bei ihren den Verkehr enorm behindernden Protestaktionen in dieser Woche sicher nicht anders ergehen. Oder irre ich mich da? Kann es sein, dass Menschen, denen es nur ums Geld geht, total verstanden werden, nicht […]

Neujahrsgrüße von der Wut-Palette Mehr lesen »

Hasenfüßiger NDR

Ein paar gutwillige Menschen aus meiner Gemeinde Ecklak meinten, die Denkmalsenthüllung würde doch sicher fürs regionale Fernsehen interessant sein. Also bot ich die Zeremonie am 26. November dem Kieler Funkhausdirektor der ARD an. Ich bekam die scheinheiligste Antwort aus seinem Beritt, die andererseits wunderbar zur Krokodilsträne passte. Daraufhin schrieb ich ihm diesen Brief: Landesfunkhaus Schleswig-HolsteinHerrn

Hasenfüßiger NDR Mehr lesen »

Wut und neue Kunden…

Mordswut Eine Mordswut hab ich auf die deutschen Studentenschaft! Da besetzen mitleidslose AntisemitInnen einen Hörsaal der FU in Berlin, können stundenlang ihre antimenschlichen Parolen schreien und jüdische Mitstudierende am Betreten der Uni hindern! Und was machen die anderen Studierenden? Stürmen etwa Studentinnen und Studenten den Hörsaal und drängen untergehakt mit friedlicher Wucht die AntisemitInnen aus

Wut und neue Kunden… Mehr lesen »

Für all die vergossenen Krokodilstränen

Gastbeitrag von Heike Pohl “Wir Deutschen und Österreicher haben die von uns penibel durchgeführte Vernichtung von jüdischen Kindern, Frauen und Männern bis heute nicht als unsere ureigenen Verbrechen angenommen. Stattdessen bauten wir Denkmäler und Gedenkstätten. Ein nahezu genialer Ablenkungscoup für daheim und das Ausland.Dabei wäre das einzig ehrliche Denkmal eine riesige Krokodilsträne, in der sich

Für all die vergossenen Krokodilstränen Mehr lesen »

Warenkorb
Scroll to Top