Erstmals geheime Anweisungen deutscher Fahrschulen enthüllt

Neulich bin ich mal wieder in meiner 6 Zylinder E-Klasse-Mercedes-Dreckschleuder von Ecklak nach Schliersee durch Deutschland und zurückgefahren, eher getuckelt, wie auf meinen Wiesen mit meinem Porsche-Renault Trecker von 1962 mit 21 PS.

Wie seit Jahrzehnten peinigte mich auch dieses Mal wieder die Fahr(un)kunst meiner Mitbürger, die -Innen waren nicht besser!

Dabei werden wir Deutschen als Michael Schumachers geboren.

Jetzt muss ich sie alle entschuldigen. Geheime Papiere des deutschen Fahrschul-Verbandes sind mir zugespielt worden und enthüllen das Fahrverhalten meiner irrlichternd herumkarriolenden Landsleute als von den Fahrschulen eingebläut.

Einige Beispiele mögen das illustrieren.

FahrschulabsolventInnen wird, wenn die Ampel auf Grün umschaltet, eingeschärft, „erst mal eine Pause von zehn Sekunden einzulegen, bevor Sie losfahren“.

Ganz wichtig sei auch dieser Grundsatz: „Wenn Sie auf einer Kreuzung bei Gegenverkehr nach links abbiegen wollen, auf gar keinen Fall bis in die Mitte der Kreuzung vorfahren, sondern knapp hinter der Ampel wieder stoppen. Damit stellen Sie sicher, dass wartende Autos hinter Ihnen nicht die Grün-Phase geradeaus nützen und sich dabei durch einen Geisterfahrer, der angerast kommt, in Gefahr bringen können. Merke: Ein Auto pro Grünphase reicht.“

Unter der Rubrik „Überholen“ heißt es: „Selbst wenn Sie ein Mini-Fahrer sind, sollten Sie sich bei einem Überholvorgang auf Autobahnen oder sonstigen Straße so verhalten, als führen Sie einen 60-Tonner Schwertransporter. Heißt: Unbedingt mindestens 1 km vor dem zu überholenden Objekt links ausscheren. Gleichzeitig muss Ihre Geschwindigkeit dergestalt gedrosselt werden, dass Sie allenfalls 1 Stundenkilometer schneller als das zu überholende Objekt sind. Dadurch wird der gefährliche Überholvorgang auf ungefähr 15 Minuten gestreckt und somit entschärft.“

Ganz wichtig ist den Fahrschulen auch das Einscheren danach: „Dieses sollte gleichfalls nicht früher als mindestens 1 km nach Beendigung des Überholvorgangs erfolgen.“

Die Empfehlung unter der Überschrift „Kurvenverhalten“ ist sicher aus dem nachvollziehbaren Grund einer Sprit-Ersparnis wegen sonst zu viel gefahrener Meter entstanden: „Rechts- wie Linkskurven sind zu schneiden.“

Größte Vorsicht ist bei Einfahrt in einen Kreisverkehr geboten: „Selbst, wenn minutenlang kein Auto von links zu sehen ist, müssen Sie immer mit der Notlandung eines Ufos oder einer wie üblich defekten Jagdmaschine unserer Luftwaffe rechnen. Suchen Sie also sorgfältigst den Himmel ab, bevor Sie in den leeren Kreisel einfahren.“

Mit gesundem Misstrauen sollten Sie innerhalb von Ortschaften den Anzeigen Ihres Navis begegnen, was im Geheimdossier der Fahrschulen so beschrieben wird: „Reduzieren Sie mindestens 5 Kilometer vor Ihrem Zielort die Geschwindigkeit auf höchstens 10 km/h. So geben Sie Ihrem Navi mehr Zeit, plötzliche Verlegungen des Zielorts (z. B. eines Hotels, eines Berggasthofes oder eines Badesees) noch rechtzeitig einspeisen zu können. Wenn das Navi meldet ´Sie haben das Ziel erreicht´, sollten Sie vor dem Einbiegen in die Einfahrt unbedingt noch auf der Straße mindestens 2 Minuten anhalten, weil es zu prüfen gilt, ob Hausnummer oder ähnliche Zielmerkmale wirklich stimmen.“

Unter dem Lehr-Begriff „Abstand“ ist zu lesen: „Je schneller sich Autos bewegen, desto näher müssen Sie dem Auto vor Ihnen auffahren. Höchstens 30 bis 40 cm bis zu dessen Stoßstange sind unbedingt empfehlenswert. Dadurch schaffen Sie mehr Platz für die hinter Ihnen heran schießenden Automobile.“

Auch nicht überraschend war für mich, was unter „Verhalten vor einem Stau“ zu lesen ist: „Sobald Sie in der Ferne einen Stau entdecken: Unbedingt mit Höchstgeschwindigkeit darauf zu fahren und erst im letzten Moment vor dem Aufprall scharf bremsen. So ermöglichen Sie in echt deutschem Kameradschaftsgeist nachfolgenden Verkehrsteilnehmern, bis zum Erreichen des Stauendes kostbare Zeit zu sparen.“

1 Kommentar zu „Erstmals geheime Anweisungen deutscher Fahrschulen enthüllt“

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shopping Cart
Scroll to Top