Hans Frank

Hasenfüßiger NDR

Ein paar gutwillige Menschen aus meiner Gemeinde Ecklak meinten, die Denkmalsenthüllung würde doch sicher fürs regionale Fernsehen interessant sein. Also bot ich die Zeremonie am 26. November dem Kieler Funkhausdirektor der ARD an. Ich bekam die scheinheiligste Antwort aus seinem Beritt, die andererseits wunderbar zur Krokodilsträne passte. Daraufhin schrieb ich ihm diesen Brief: Landesfunkhaus Schleswig-HolsteinHerrn […]

Hasenfüßiger NDR Mehr lesen »

Wut und neue Kunden…

Mordswut Eine Mordswut hab ich auf die deutschen Studentenschaft! Da besetzen mitleidslose AntisemitInnen einen Hörsaal der FU in Berlin, können stundenlang ihre antimenschlichen Parolen schreien und jüdische Mitstudierende am Betreten der Uni hindern! Und was machen die anderen Studierenden? Stürmen etwa Studentinnen und Studenten den Hörsaal und drängen untergehakt mit friedlicher Wucht die AntisemitInnen aus

Wut und neue Kunden… Mehr lesen »

Für all die vergossenen Krokodilstränen

Gastbeitrag von Heike Pohl “Wir Deutschen und Österreicher haben die von uns penibel durchgeführte Vernichtung von jüdischen Kindern, Frauen und Männern bis heute nicht als unsere ureigenen Verbrechen angenommen. Stattdessen bauten wir Denkmäler und Gedenkstätten. Ein nahezu genialer Ablenkungscoup für daheim und das Ausland.Dabei wäre das einzig ehrliche Denkmal eine riesige Krokodilsträne, in der sich

Für all die vergossenen Krokodilstränen Mehr lesen »

Eine Fuge für Hitlers Anwalt …

… titelt die Süddeutsche Zeitung auf Seite 3 in ihrem Artikel vom 24. Januar 2023, verfasst vom selbst in meinen kritischen Augen brillanten Schreiber Josef Wirnshofer. Bis heute ist nicht klar, warum Richard Strauss 1943 für den Nazi und Hauptkriegsverbrecher Hans Frank ein Stück komponiert hat – für den „lieben Freund“. Franks Sohn Niklas, der

Eine Fuge für Hitlers Anwalt … Mehr lesen »

BLUT SPRUDLER SCHOLZ

Wenn ich unseren Bundeskanzler Scholz im Fernsehen erblicke, sehe ich ihn im Blut unschuldiger ukrainischer Opfer baden. Es sprudelt in Fontänen aus seiner Glatze, plätschert an seinen Ohren vorbei, bedeckt seine misstrauischen Augen, seinen dünnlippigen Mund. Wenn er spricht, spuckt er Tiefrotes aus. Von seinen Händen platschen bei jeder Bewegung rote Bächlein auf den Boden.

BLUT SPRUDLER SCHOLZ Mehr lesen »

Unser Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Demokratie beschädigt

Zur Kandidatur für das höchste Amt im Staat sollte man von Parteien aufgerufen werden und nicht schon, wie es Steinmeier vor beinahe einem Jahr tat, unaufgefordert öffentlich darauf hinweisen, dass man es gerne noch eine weitere Wahlperiode ausüben möchte. Wer als Bundespräsident das humane Deutschland kraftvoll repräsentieren will, sollte dieses Amt nicht mit seiner selbstgefälligen

Unser Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Demokratie beschädigt Mehr lesen »

Das treffendste Gedicht zum Klimawandel

Dem Bürger fliegt vom spitzen Kopf der Hut,In allen Lüften hallt es wie Geschrei.Dachdecker stürzen ab und gehn entzweiUnd an den Küsten – liest man – steigt die Flut. Der Sturm ist da, die wilden Meere hupfenAn Land, um dicke Dämme zu zerdrücken.Die meisten Menschen haben einen Schnupfen.Die Eisenbahnen fallen von den Brücken. Die “spitzen

Das treffendste Gedicht zum Klimawandel Mehr lesen »

Meine Familie und ihr Henker

Dies ist mein letztes Buch über die notorische Familie Frank, wobei natürlich nur der Vater Hans Frank der Notorische war. Dieses Mal zeige ich die Franks als Vorreiter der Verdrängung: Sie haben einen Massenmörder, Hitlers Generalgouverneur im besetzten Polen, der vor einen Internationalen Gerichtshof gestellt wird, sie können die Anklage und die Gegenwehr durch seinen Verteidiger über Monate hinweg

Meine Familie und ihr Henker Mehr lesen »

Warenkorb
Scroll to Top